Pole Dance Bremen

Pole Dance in Bremen

Polesports Studio Bremen

Du wohnst in Bremen und suchst das geeignete Poledance Studio, um entweder selber zu trainieren und das Tanzen an der Stange zu lernen? Du bist in Feierlaune und möchtest dabei richtig Gas geben? Dann bist Du beim Polesports Studio Bremen richtig, denn hier kannst Du Workshops und Kurse im Bereich Poledance machen. Auch wenn Du mit Deinen Mädels etwas feiern willst, bist Du hier gut aufgehoben, denn hier gibt es auch für Gruppen zahlreiche Angebote.

Mit richtiger Musik und einer guten Einstellung kann Eure Feier zum absoluten Highlight werden. Mit bis zu 15 Personen kannst Du im Polesports Bremen abrocken und Deine Feier zum Höhepunkt des Jahres machen.

Der Parkplatz für das Polesports Bremen findet Ihr direkt vor der Tür, daher kannst Du mit dem Auto ganz einfach kommen und parken. Falls Ihr mehr als fünf Personen seid könnt Ihr auch einfach und unkompliziert mit Bus und Bahn kommen.

Im Polesport Bremen wirst Du individuell von den Trainern trainiert und kannst außerdem als Mitglied einen Rabatt auf alle Workshops bekommen. Es gibt hier viele verschiedene Workshops, dazu gehören zum Beispiel: Exotic Dance, Bodywaves, 1 Absolut Beginner, Pole Splits, Shooting Training, Spinning Pole, Double Work, Pole Do’s and Dont’s, Bodywaves und noch viele andere. Wenn Du noch nie Poledance gemacht hast, macht es Sinn, den Workshop 1 Absolut Beginner zu machen. Mit Deinen Mädels kannst du ja abklären, welchen Workshop Ihr belegen möchtet. Jedoch musst Du beachten, dass man bei einigen bestimmte Voraussetzungen mitbringen musst. Einige Workshops verlangen zum Beispiel mindestens ein oder zwei Jahre Tanzerfahrung. Außerdem gibt es bei einigen Workshops eine zusätzliche Altersbegrenzung. Das Mindestalter beträgt bei fast allen Workshops so oder so 14 oder 16 Jahre.

Beim Exotic Dance besteht der Unterschied zum klassischen Poledance darin, dass Du in sexy High Heels tanzt und meistens auch exotische und sexy Outfits trägst. Bei den Bodywaves lernst Du, Deinen Körper wie eine ”Welle” an der Stange und am Boden zu bewegen.

Der Kurs ”Double Work” ist für diejenigen gedacht, die mal etwas neues ausprobieren möchten – Voraussetzung ist jedoch, dass Ihr schon etwas Erfahrung habt. Der Kurs ist definitiv etwas anspruchsvoller! Hier bildest Du mit einem anderen erfahrenen Pole Tänzer beeindruckende und anspruchsvolle Figuren an der Stange und lässt andere vor lauter Begeisterung staunen.

Der Kurs ”Do’s and Dont’s” ist immer dann besonders wichtig, wenn Du eventuell einmal auftreten möchtest. Hier lernst Du, unnötige Fehler während eines Auftritts zu vermeiden – vergiss nicht, dass jeder Auftritt eventuell gefilmt wird und unnötige Fehler dadurch für die Nachwelt festgehalten werden! Auch für Anfänger ist der Kurs ratsam, denn manchmal führen Fehler auch dazu, dass Du Dich verletzt und das möchtest Du ja sicher um jeden Preis vermeiden. In diesem Kurs werden alle ”Do’s and Dont’s” gezeigt, also alle Kleinigkeiten, die Du während des Tanzens an der Stange beachten solltest und ebenso alles, was Du unbedingt vermeiden solltest.

Wie der Name schon sagt, lernst Du beim Kurs ”Pole Splits” verschiedene Spagate, die Du in verschiedene Richtungen der Stange in Deinen Tanz einbauen kannst. Bis zu 40 Arten an Spagat gibt es, die Du hier lernen kannst. Voraussetzung ist jedoch, dass Du einen Querspagat kannst und mindestens zwei Jahre Tanzerfahrung hast. Der Kurs dauert 90 Minuten und ist ab 14 Jahren.

Volkmannstr. 2a
28201 Bremen

Pole Dance Angebot in deiner Stadt anfragen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?